Hilfe für die Ukraine

Unterbringungsangebote - Spendenmöglichkeit

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
der schreckliche Krieg in der Ukraine wird auch viele Flüchtlinge in den Hochschwarzwald treiben.
Wer Wohnraum für Kriegsflüchtlinge für einige Wochen/Monate zur Verfügung stellen kann und/oder bereit ist eventuelle Hilfs-/Spendenaktionen zu unterstützen, bitten wir, sich im Rathaus persönlich, telefonisch unter 07652/9109-0 oder per E-Mail an gemeinde@breitnau.de zu melden.
Aktuell können wir keine Sach- oder Kleiderspenden annehmen. Wir werden es aber an dieser Stelle veröffentlichen, wenn gezielter Bedarf an Kleidung oder bestimmten Gegenständen besteht und diese Dinge organisiert vermittelt werden können. Bitte bewahren Sie deshalb diese Gegenstände auf.
Geldspenden können auf folgendes Konto überwiesen werden:

Gemeinde Breitnau

IBAN: DE15 6805 1004 0005 0000 13

BIC: SOLADES1HSW (Sparkasse Hochschwarzwald)

Stichwort: Ukraine

Aus diesen Spenden werden wir die Menschen aus der Ukraine temporär unterstützen, sofern notwendig und bis sie Leistungen vom Landratsamt erhalten.

Momentan wissen wir noch nicht, wie viele Personen Schutz bei uns suchen werden und was diese Menschen benötigen.

Die Menschen in den dortigen Auffanglagern und die ukrainischen Behörden, benötigen dringend insbesondere folgende Artikel, um dort die Flüchtlinge vor Ort zu versorgen:

  • Verbandsmaterialien
  • Mittel zur Wunddesinfektion
  • Desinfektionsmittel
  • Verschreibungsfreie Medikamente

Als Abgabestelle – ausschließlich für diesen Bedarf – dient das Rathaus. Dort werden die Abgaben zu den normalen Öffnungszeiten entgegengenommen. Jürgen Braun und sein Team aus Eisenbach werden diese bei uns abholen und in die Ukraine bringen.

Aktuelles hierzu auch immer auf unserer Homepage.

Wir bedanken uns jetzt schon für Ihre große Hilfs- und Spendenbereitschaft.

Ihre Gemeindeverwaltung