Gemeinde erlässt Allgemeinverfügung

Alle Veranstaltungen und Versammlungen ab 50 Menschen werden untersagt.

Die Lageentwicklung bezüglich des Corona-Virus stellt sich nach wie vor als dynamisch dar. Bezüglich der Einschätzung der aktuellen Lage stützt sich die Gemeinde Breitnau auf die Einschätzung und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der übergeordneten Behörden.

Aktuell empfiehlt das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald in Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Freiburg, der Stadt Freiburg und den benachbarten Landkreisen, alle Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmenden zu untersagen. Die Gemeinde Breitnau hat heute auf Basis dieser Empfehlung eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, die vorerst bis zum 20. April gilt. Diese Verfügung umfasst alle öffentlichen und privaten Zusammenkünfte wie z. B. Vereinstreffen, Geburtstagsfeiern oder Beerdigungen.
Aber auch bei kleineren Veranstaltungen, Treffen und Versammlungen empfiehlt die Gemeinde nachdrücklich, wenn irgend möglich diese abzusagen oder zu verschieben. Jede vermiedene Menschenansammlung kann dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und besonders unsere älteren und damit besonders gefährdeten Mitbürger zu schützen.
Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen ab Dienstag geschlossen
Die Landesregierung hat beschlossen, ab kommenden Dienstag die Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen landesweit bis nach Ostern zu schließen. 

Hallenbad Breitnau, Kultur- und Sporthalle, Bücherei und Vereinsräume geschlossen

In der Gemeinde Breitnau sind zudem ab sofort das Hallenbad, die Kultur- und Sporthalle, die Bücherei im Alten Pfarrhof und sämtliche Probe- und Gruppenräume geschlossen.

Weiter bittet die Gemeinde um Beachtung folgender Hinweise:
Besuche des Rathauses sollten auf Notwendigkeit und Dringlichkeit vorab überprüft werden. Vielleicht kann das jeweilige Anliegen auch telefonisch oder per Mail geklärt werden. Sollte ein Besuch dennoch unaufschiebbar sein, bitten wir, die Hygieneregeln und den Mindestabstand zwischen Personen einzuhalten.

Allgemeinverfügung 161,87 kB