Regelung bei Störungen der Müllabfuhr durch Eis und Schnee

In den Wintermonaten kann es vorkommen, dass die Müllfahrzeuge einzelne Straßen aufgrund von Schnee- oder Eisglätte nicht anfahren können.

In solchen Fällen gilt die folgende Regelung:

> Falls die Müllgefäße am Abfuhrtag nicht geleert wurden, bitte stehen lassen. Es wird versucht, innerhalb von 2 Werktagen die Leerung nachzuholen.
> Ist auch während dieses Zeitraumes keine Anfahrt möglich, werden die Müllgefäße erst wieder am nächsten regulären Abfuhrtermin laut Abfallkalender geleert.
> Bei Ihrer Gemeindeverwaltung erhalten Sie bei Bedarf "Notfallsäcke" für Restmüll (rot) und Bioabfall (grün), die Sie am nächsten Abfuhrtag mit bereit stellen können.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-mail zur Verfügung: 0761 2187-9707 oder alb@lkbh.de.